Altero-State-Navigation


Neue Methoden speziell zur Behandlung des Kriegsenkel-Syndroms


Für die Unterstützung jener Klienten, die auf die eine oder andere Art und Weise mit Phänomenen einer "Transgenerationalen Weitergabe" bestimmter Lebensthemen oder von Glaubenssätzen und Ängsten seitens der Eltern- oder Großeltern konfrontiert sind, ist hier in der Praxis eine Methode entwickelt worden, die weniger nützlichen Auswirkungen internalisierter Vorstellungen (auch malaptiver Introjekte) zu neutralisieren.

Bisherige Verfahren wie psychologische Teilearbeit (Ego-State), transaktionsanalytische Ansätze oder systemische Strukturaufstellung greifen m.E. diesbezüglich zu kurz. Grundlegende Identitätsthematiken mit ausgeprägtem Loyalitätsdilemmata finden dabei nicht genügend Berücksichtigung. Ziel der Methode ist es, für den Klienten eine bessere Selbstbeziehung sowie ein vollumfänglicheres Lebensgefühl generieren zu könne. Erste Klienten sprachen nach der Behandlung von mehr Gelassenheit, intensiverem Gefühlserleben und einer gesteigerten Konzentration.

Altero-State-Navigation unterstützt speziell die Kriegsenkel-Generation mit Themen wie häufigem Stellenwechsel, mangelnder Abgrenzung im Privaten wie im Beruflichen oder auch sozialem Rückzug. Ursachen können sein: Tabuisierung von Gefühlen in den familieren Kommunikationen, mangelnde emotionale Unterstützung in Kindheit und Jugend sowie der Komplex aus Sorge statt Fürsorge und mangeldem Zutrauen in die Kompetenzen der eigenen Kinder seitens der Eltern.

Für Fragen bezüglich dieser neuen und wirksamen Methode, rufen Sie mich an!


Hypnotherapie | Hypnosetherapie | Psychotherapie | Eye-Movement-Integration | Coaching | Hypnose-Rauch-Frei | Hypno-Ausbildung | Neurolinguistisches Programmieren | Systemisches Seminar

Hypnotherapie Köln - Euskirchener Str. 10 - 50937 Köln - Tel. 0221 421639
Copyright by Carsten Neumärker 2012-2017